Hamburg, Kassel, Samstag, 27. Mai 2017

Kassel, 19 Uhr: Peter Stall gewinnt den leichten U19-Einer. Die Brüder Maibaum mit Platz zwei im Vier-Boote-Feld des Männer-Doppelzweiers A/B.

Kassel, 18.15 Uhr: Siegerehrung in Kassel für die 3.000-Meter-Rennen. Zweimal Gold, einmal Silber für die HRG! Charlotte Nickel, Timo Neumann, Kim Schuppan, Luca Neumaier und Steuermann Anton Gerner holen den Landestitel im Mixed-Doppelvierer 13/14 Jahre. Gold auch für Mia Eisenschmidt und Clara Gutjahr im Doppelzweier 12/13 Jahre. Silber für Paul Busch im Leichtgewichts-Einer 14 Jahre.

Kassel, 15.40 Uhr: Sieg für Tim Glod im JM1x A, LK2!

Kassel, 15.15 Uhr: Sieg für Christoph Dübler im U17-Einer! Im Vereinsduell JM1x A hat Philipp Maibaum die Bootsspitze vor Mario Woitaschek.

Hamburg, 15.10 Uhr: Zum Rennverlauf. Johannes Lotz startet schnell, liegt gleich auf Rang drei hinter den führenden Hacker (Dresden) und Schmidberger (Stuttgart). Bei 1.000 Metern fällt er eine Position zurück, hält danach mit der zweitschnellsten Zwischenzeit aber Anschluss ans Spitzentrio. Auf den letzten 500 Metern dann der Angriff: In Bestzeit zieht Johannes am Boot aus Stuttgart vorbei, nimmt Schmidberger knapp fünf Sekunden ab und überquert 0,98 Sekunden hinter Marc Weber aus Gießen als Dritter die Ziellinie. Die Podiumsplätze sind innerhalb von nur 1,3 Sekunden vergeben. Am Sonntag geht es in die Zweier und Vierer. Die Kombinationen stehen noch nicht fest …

Hamburg, 14.40 Uhr: Mit seinem klaren Vorlaufsieg im Rücken stößt Johannes Lotz mit einem furiosen Endspurt ins Spitzenfeld der U23-Skuller vor und holt Rang drei im Acht-Boote-Feld der Skiffspezialisten. Es siegt Steven Hacker (Dresdener RC), 07:42,15, vor Marc Weber (Gießener RG), 07:42,51, und HRG’ler Lotz in 07:43,49. Vierter im Bunde Emil Schmidberger (Stuttgarter RG), 07:48,10, Anton Finger (Berliner RC), 07:54,65, Paul Konrad Peter (DRC Hannover), 07:56,01, Henri Schwinde (RV Münster), 08:09,10, Lasse Grimmer (ETUF Essen), 08:19,59.

Hamburg, 13 Uhr: Finale SM1x B beriets um 14.28 Uhr (statt 15 Uhr).

Kassel, 11.30 Uhr: Maibaum/Glod knapp vor Woitaschek/Stall im JM2x A im Ziel!

Hamburg, 10 Uhr: Vorlaufsieg im Acht-Boote-Feld! HRG’ler Lotz (07:39,14), sein Berliner Trainingspartner Anton Finger (07:42,70), Emil Schmidberger, Stuttgart (07:46,52), und Henri Schwinde, Münster (07:47,64), stehen im Finale. Von Platz drei im ersten Streckenviertel arbeitet sich Johannes an der 1.000-Meter-Marke an die Spitze. Die Führung gibt er nicht mehr ab. Um 15 Uhr trifft das Quartett im Finale auf Steven Hacker (Dresden), Marc Weber (Gießen), Lasse Grimmer (Essen) und Paul Konrad Peter (Hannover).

8.30 Uhr: Die HRG ist in Hamburg und Kassel am Start. Auftakt um 9.34 in Kassel mit Timo Neumann, Kim Schuppan, Luca Neumaier und Steuermann Anton Gerner im Mixed-Doppelvierer 13/14 Jahre (9.34 Uhr). Wenige Minuten später Vorlauf für Johannes Lotz im U23-Skiff in Hamburg-Allermöhe. Dort gibt es die 2. DRV-Rangliste. Das Wetter: sonnig, 19 Grad (Kassel), sonnige, 18 Grad (Hamburg).

24.05.2017

Kleinbootüberprüfung: U23-Einer mit 15 Meldungen

Bei der 2. Kleinbootüberprüfung des Deutschen Ruderverbandes (DRV) für den U23-Kader trifft HRG-Topskuller Johannes Lotz am 28./29. Mai in Hamburg-Allermöhe auf 14 Boote. Im Kreis der WM-Aspiranten geht es um einen weiteren Schlagabtausch in Richtung Saisonziel Plovdiv (Bulgarien), für das Bundestrainerin Brigitte Bielig (Dresden) die stärksten Nachwuchsathleten formieren will. Die deutsche...

Kategorie: Rennrudern, 2017

24.05.2017

Vier HRG-Starts bei Hessenmeisterschaft über 3.000 Meter in Kassel

Der hessische Rudernachwuchs steht am kommenden Wochenende vor großen Herausforderungen: In Kassel werden beim Landesentscheid der Mädchen und Jungen über 3.000 Meter die Fahrkarten für den 49. Bundeswettbewerb der 12- bis 14-Jährigen vom 29. Juni bis 2. Juli in Brandenburg vergeben. Auf der Fulda in Kassel stellt die Hessische Ruderjugend (HRJ) am 27./28. Mai die Weichen für die größte...

Kategorie: 2017, Rennrudern, Meisterschaften

21.05.2017

Meier und Deckenbach siegen in Köln

Zwei Wochen nach seinem starken Auftritt in München mit Rang zwei hat Tim Niclas von der Hanauer Rudergesellschaft 1879 (HRG) erneut ein Finale der U-17-Leichtgewichtsklasse erreicht. Auf dem Fühlinger See in Köln belegte der 16-jährige HRG’ler im Skiff Platz fünf im 47-Boote-Feld. Cedric Deckenbach gewann bei den „Schweren“ das C-Finale und sicherte sich Position 13. Mit einem überlegenen...

Kategorie: Rennrudern, 2017

14.05.2017

Klarer Sieg im Doppelzweier: HRG-Topskuller Lotz setzt in Essen erstes Ausrufezeichen

Drei Wochen nach seinem krankheitsbedingten frühen Ausscheiden bei der Deutschen Kleinbootmeisterschaft hat sich Topskuller Johannes Lotz mit einem beeindruckenden Start-Ziel-Sieg auf dem Essener Baldeneysee zurückgemeldet. Im Doppelzweier U23 distanzierten der dreifache WM-Teilnehmer der Hanauer Rudergesellschaft 1879 (HRG) und sein Berliner Trainingspartner Anton Finger die nationale und...

Kategorie: Rennrudern, 2017

14.05.2017

HRG-Rennberichte Hügelregatta Essen

Sonntag, 14. Mai, 15.12 Uhr: Zieleinlauf im SM4x B. Klare Verhältnisse im Drei-Boote-Feld. Die Polen (06:25.00) vom Start weg ganz vorne. Johannes Lotz und seine Teamkameraden Paul Konrad Peter (DRC Hannover), Emil Schmidberger (Stuttgarter RG) und Lasse Grimmer (ETUF Essen) liegen bei den ersten Zeitnahmen zunächst zwei und dann vier Sekunden zurück und lassen sich in der zweiten Rennhälfte...

Kategorie: Rennrudern, 2017