Interne Regatta mit erfreulicher Beteiligung

Siegerehrung auf der Bootshauswiese

Bei der diesjährigen Internen Regatta wurden 8 Rennen ausgetragen. Bei angenehmen Temperaturen, trockenem aber windigem Wetter waren die Bedingungen relativ gut.

Tim Meier, Dritter der diesjährigen DJM im Einer, konnte sich auch als neuer Vereinsmeister durchsetzen. Stark nachgefragt war das Rennen Nummer 08, der Vereinsdoppelzweier, mit 7 Booten. In einem bis zum Schluss engen Rennen setzten sich Tobias und Philipp Maibaum vor Frank Arnold und Cederic Deckenbach durch.

Die hohe Beteiligung im Familienzweier mit 6 Booten, ausschließlich mit Geschwistern besetzt, war besonders erfreulich. Der Zieleinlauf lautete Maibaum vor Deckenbach, Bürgstein, Kautz, Eisenschmidt und Gutjahr.

Wegen der derzeit großen Kindergruppe erfreuten sich die Kinderrennen einer hohen Beteiligung. So traten im Kinder-Einer 5 Athletinnen und Athleten an. Timo Neumann konnte das Rennen souverän für sich entscheiden. 5 Boote waren auch im Rennen der Kinderdoppelzweier am Start. Einen souveränen Sieg fuhren Leif Lammerskitten und Timo Neumann ein. Opens internal link in current windowMehr lesen ...

Link:

Opens internal link in current windowHRG-Fotogalerie Interne Regatta 2017

19.08.2017

Interne Regatta mit erfreulicher Beteiligung

Bei der diesjährigen Internen Regatta wurden 8 Rennen ausgetragen. Bei angenehmen Temperaturen, trockenem aber windigem Wetter waren die Bedingungen relativ gut. Tim Meier, Dritter der diesjährigen DJM im Einer, konnte sich auch als neuer Vereinsmeister durchsetzen. Stark nachgefragt war das Rennen Nummer 08, der Vereinsdoppelzweier, mit 7 Booten. In einem bis zum Schluss engen Rennen setzten...

Kategorie: Bootshaus, Veranstaltungen, 2017

10.08.2017

Hanauer Bürgerfest erneut mit HRG-Stand

Auch in diesem Jahr sind wir wieder mit einem Stand auf dem Hanauer Bürgerfest vertreten, das vom 1. bis 3. September stattfindet. Wir möchten unser Angebot erweitern. Zusätzlich zu unserem beliebten Kuchen wollen wir am Abend Wein, verschiedene Käsevariationen und pikantes Gebäck anbieten, um höhere Einnahmen mit dem HRG-Stand zu erzielen. Wegen der mäßigen Nachfrage nach Kuchen am Vormittag...

Kategorie: 2017, Veranstaltungen

23.07.2017

U23-WM: „Alles in allem können wir mit dem Wettkampf zufrieden sein“

Mit Platz zwei im B-Finale und Rang acht in der Gesamtwertung der 22 Boote der U23-WM in Plovdiv (Bulgarien) haben sich Johannes Lotz, 20, von der Hanauer Rudergesellschaft 1879 (HRG) und Anton Finger, 19, (Berliner Ruder-Club) unter die internationalen Top Ten der Männer-Doppelzweier gekämpft. Die Deutschen Meister mussten sich im „Kleinen Finale“ nur den Slowenen Nik Krebs und Miha Aljancic...

Kategorie: 2017, Rennrudern, Meisterschaften, WM U23 2017

23.07.2017

U23-WM: "Halbfinale war ein Knaller"

Wir wussten im Vorlauf nicht, was uns erwartet. Das Rennen war aber in Ordnung und war eine gute Sache. Wir hatten nur ein paar kleine Problemchen. Die Begier, die jetzt im Finale sind, waren stark über die Strecke. Wir mussten uns ein bisschen umstellen mit dem Boot und den Skulls, das war ein bisschen problematisch. Das haben Johannes und Anton in den letzten Tagen ganz gut hingekriegt. Aber...

Kategorie: Rennrudern, WM U23 2017, 2017, Meisterschaften

23.07.2017

U23-WM: Platz zwei im B-Finale, Rang acht im Endergebnis

Mit Platz zwei im B-Finale der U23-WM in Plovdiv haben sich HRG’ler Johannes Lotz und Anton Finger (06:22.420) unter die Top Ten der Männer-Doppelzweier gekämpft. Es siegten die Slowenen Nik Krebs und Miha Aljancic (06:19.320), die im Halbfinale noch deutliche hinter der DRV-Crew lagen. In der ersten Streckenhälfte der 2.000-Meter-Distanz lagen beide Boote gleichauf, doch dann zogen die Slowenen...

Kategorie: Rennrudern, WM U23 2017, 2017, Meisterschaften